Alle Seiten zum Schlagwort 'Töne'. angezeigt.

Im Zuge einer EPSI-Retrospektive wurde diese Seite endlich aktualisiert! Bis dato unbekannte Kunstwerke werden der Öffentlichkeit vorgestellt.

EPSI-Kunst

(Irgendwer. Zuletzt geändert: 2015-11-23. Erstellt: 2005-03-12. Tags: Bilder, Töne, Poesie, Z-village, Kunst, EPSI, Weisheiten, Element, Paintblog, Sammelraum, Irgendwer)

EPSI-Kunst ist ein wesentliches verbindendes Element der einzelnen EPSI-Elemente, die sich durch EPSI-Kunst, zum Teil erst selbst definieren. Die Vielfalt und Audruckskraft der EPSI-Kunst ist einzigartig und wohl nur durch die  Entstehungsgeschichte von EPSI zu verstehen.

EPSI  E-Element

Das E aus EPSI frönt der subversiven Kunst: Hin und wieder beschäftigt es sich mit haptischer Kunst, wie dem legendären Subversiven Römer. Meist ist seine Kunst jedoch eher virtuell und das auf mehreren Meta-Ebenen: Selbst-Poesie, suchmaschinen-katalysiert:

inoffizielles Pausen-Edutainment
kein Freibrief für eine vollständige und vorsorgliche Relativierung der Idee
meiner ambivalenten Haltung

deshalb möchte ich hier virtuell meinen Hut ziehen
parallel zu den existierenden
staunenden Massen

EPSI  P-PaintBlog

Das P aus EPSI ist der klassisch-abstrakten bildnerischen Kunst verfallen und schafft es in Farbe zu bloggen. Außerdem ist er ein Innovator des Urban Folk Rock. Hier eine Kostprobe:

EPSI  S-Sammel(t)raum

Der Sammelraum ist eine gespaltene Persönlichkeit. Er sammelt unaufhörlich Sammelstücke und ist andererseits selbst das Ziel der Sammlung, das das Gesammelte begierig in sich aufsammelt. Er träumt sogar vom Sammeln von Raum, und schwelgt so in einem Sammeltraum. Man mutmaßt, dass es Sammelraum in seinen Werken gelingt, die Grenzen des bekannten Raum-Zeit-Kontinumms zu sprengen und in völlig neue (Sammel?)-Räume vorzudringen

Hier befindet sich wahrscheinlich ein Wurmloch in die Sammelraum-Galaxie (oder Sammelraum-Gallerie?):

Sammelraum-Gallerie

EPSI  I-Irgendwer

Das I aus EPSI erschafft irgenwelche Kunstwerke oder interpretiert dieselben irgendwie neu. Völlig unbemerkt von der Weltöffentlichkeit entwickelte er als so genannter eigenbröterlischer Tüftler auch sein ganz spezielles Genre: Ingenieurskunst, inspiriert von nobelpreiswürdiger Physik:

Irgendwessen Feynman-Diagramm

Unbestätigten Gerüchten zufolge soll es auch schon zu provovativen gemeinsamen künsterlichen Aktionen gekommen sein.

Tonkunst

(Irgendwer. Erstellt: 2005-02-15. Tags: Kunst, Töne)

Tonkunst ist die harmonische Vereinigung von audiovisuellen Kompenten, im Speziellen von Bild, Text und Ton. Die volle Aussage solcher Kunstwerke wird ausschließlich durch das Zusammenspiel ALLER Komponenten erzielt.
Für das genussvolle Absurfen dieser Seite ist es daher unabdingbar, den Lautsprecher einzuschalten!

Sören ist ein kleines schwarzes Schaf, das es sich auf dem Bildschirm bequem gemacht hat ...

Sören, das schwarze Schaf

... und nur ab und zu durch ein lautes, eindringliches Blöken auf sich aufmerksam macht:

Was...
... macht ein 20 kg schwerer Spatz auf einem Kirschbaum ?

Sören, das schwarze Schaf

Tschiiiiielp !!!

Irgendwer, z-village, Pannonien. Kontakt und Impressum