Alle Seiten zum Schlagwort 'Symbol'. angezeigt.

Der Buchstabe ZETT

(Irgendwer, elkement. Zuletzt geändert: 2015-11-22. Erstellt: 2005-10-02. Tags: Helden, Identität, Kult, Symbol)

Die Bewohner von z-village haben eine besondere Vorliebe für den Buchstaben "z". Er ist für sie ein Symbol ihrer Identität, das sie voller Stolz zur Schau tragen. Und so haben sie es sich auch zur Gewohnheit gemacht, Orte, an denen sie sich aufgehalten haben, mit diesem Buchstaben zu kennzeichnen.

Wenn man mit offenen Augen durch die Welt geht, findet man auf diese Weise viele Spuren, die die weitgereisten Bewohner von z-village hinterlassen haben ...

Dieses z-Schild findet man an einer Türe in einer mittelalterlichen Tintenburg:

z-Kanzlei...

Dieser Bewohner von z-village war als ganz besonderer Held bekannt. Mit seiner Peitsche hinterließ er den Buchstaben ZETT auf ganz besondere Weise:

Zorro pencil sketch CVN

Auch in die so genannte IT-Infrastruktur war ZETT schon eingesickert:

z-ett

Nicht weit von z-village soll auf einer verborgenen Waldlichtung eine archaische Kultstätte der Ureinwohner des Dorfes liegen. Von diesen Ureinwohnern ist nur bekannt, daß sie ihr karges Leben voll und ganz dem Weinbau verschrieben haben sollen.

Skulptur auf der Lichtung Skulptur auf der Lichtung

Die wenigen Bilder, die es von dieser Kultstätte gibt, zeigen eine scheinbar aus Stein gefertigte Skulptur, die Archäologen und Wissenschaftler schon zu den wildesten Spekulationen animiert hat.

"Eindeutig ein Rebkern" spekulieren die Einen und nehmen Bezug auf den weinbäuerlichen Ursprung.

"Ganz klar ein Symbol der weiblichen Fruchtbarkeit" postulieren die Anderen und führen Vergleiche mit anderen Fundstücken ähnlicher Kulturen ins Treffen.

Eine kleine Gruppe beharrt jedoch darauf, in diesem Kultobjekt eine ungeschminkte Darstellung der männlichen Potenz und Zeugungskraft  zu erkennen...
 

Irgendwer, z-village, Pannonien. Kontakt und Impressum