Alle Seiten zum Schlagwort 'Hinterlassen'. angezeigt.

10 Jahre nach diesem brisanten Kunst-Bericht wurde eine virtuelle Spur in den Sammelraum wieder verfolgt. Leider ist diese mittlerweile bis zu Unkenntlichkeit verkommen...

Spurenkunst

(Irgendwer. Zuletzt geändert: 2015-11-23. Erstellt: 2005-02-15. Tags: Hinterlassen, Kunst, Sammelraum, Spuren)

Spurenkunst hat als klar deklarierten Fokus die Spur, die es aufzunehmen, zu verfolgen, zu dokumentieren, zu hinterlassen und schließlich auch zu verwischen gilt. Die Interpretation dieser 5 Spuren-elemente gewährt viel Raum für künstlerische Entfaltung.

Spuren

Warum gerade die Bewohner von z-village diese Kunstgattung besonders gerne haben, hängt wohl mit der Bedeutung der Spuren zu ihrem Dorf zusammen, die sie um jeden Preis verwischen wollen...

Diese Werke dieses Sammelraum-Künstlers vereinen die Elemente "Spuren hinterlassen" und "Spuren dokumentieren" unter Einsatz einer ausgefeilten Technik:

Reverso im Sammelraum

Die virtuelle Spur endet heute praktisch im Nichts

Spuren hinterlassen ...

Ein Klassiker zum Thema "Spuren hinterlassen" neu interpretiert mit einer lyrischen Komponente. So ein Kunstwerk kann nur irgendwer aus z-village erschaffen.

Heimlich und in aller Ruhe,

Es is kaum zu fassen!

Kann Wurzelsepp auch ohne Schuhe

Spuren hinterlassen …

Schnappschusskunst

(Irgendwer. Erstellt: 2005-02-15. Tags: Kunst, Schnappschuss, Hinterlassen)

Das Wesen der Schnappschuss-Kunst besteht darin, ungewöhnliche Schnappschüsse durch kreative Nachbearbeitung zum Kunstwerk zu erheben

Die Krönung des bayrischen Urviechs

Die Krönung des bayrischen Urviechs. Im Rahmen eines rauschenden Festes (wofür die Bayern ja bekannt sind) wurde das weithin bekannte bayrische Urviech zum 'Bayrischen Prinz' gekrönt. Das Bild zeigt die Krönungszerimonie. Die Krone wurde sogar an die wallende Haarpracht des Prinzen angepasst ...

Kabelsalat

Ein schmackhafter Kabelsalat. Besonders Computerspezialisten verstehen es, äußerst schmackhafte Kabelsalate zuzubereiten ...

Shit happens.

Shit happens. Eine aktionistische Meisterleistung der Fäkalkunst, geschaffen von einem vierbeinigen Bewohner von z-village. Das fraktale, symmetrisch auslaufende Arrangement ist typisch für den Künstler.

Tod eines Rebkükens ...

Tod eines Rebkükens .... Stark beinflußt von den Stillleben der alten Meister ist dieses Kunstwerk. Es verurteilt auf erschreckend plakative und direkte Weise den Wahnsinn auf unseren Straßen.

Irgendwer, z-village, Pannonien. Kontakt und Impressum