Es begab sich zu jener Zeit, als die Siedler auf ihrer Suche nach z-village den Sammelraum aufgestöbert hatten, der zu Zeiten der Altvorderen noch beliebter Treffpunkt der Bewohner von z-village gewesen war.

Dort trafen sie auf PaintBlog, der soeben seine (Per-)Mutation vollzogen hatte und noch geschwächt von den Anstrengungen mit fiebrigen Augen und schwacher Stimme die Permutation der Permutationen vor sich hin murmelte: "epsi", "epsi", "epsi", ...

Sie sahen auch, dass PaintBlog in seinem Fieberwahn mit bloßen Fingern ein mystisches Zeichen in die Wand des Sammelraums geritzt hatte

EPSI

und plötzlich begannen sie, die tiefe Bedeutung seiner Worte und auch des Zeichens zu verstehen. Epsi war einerseits die Aneinanderreihung der Anfangsbuchstaben ihrer Namen (Element, PaintBlog, Sammelraum und Irgendwer) doch andererseits, und das veranlaßte sie zu ungläubigem Staunen, war epsi auch eine Seite der wichtigsten Bestimmungsgleichung der Quantenmechanik:

HΨ = EΨ
(sprich: hapsi = epsi)

Das konnte bei 24 (!) möglichen Permutationen kein Zufall sein, zumal auch in dem mystischen von PaintBlog eingeritzten Zeichen (einem subversiven Ausdruck der EPSI-Kunst) sowohl ihre Anfangsbuchstaben als auch die quantenmechanische Wellenfunktion

Ψ

wiederzuerkennen war.

Daraufhin beschlossen sie, dieser aus der Bestimmungsgleichung folgenden Bestimmung zu folgen,  und ab nun gemeinsam ihren Weg und ihre Suche fortzusetzen. Nach der anderen Seite der Bestimmungsgleichung, nach z-village und überhaupt...

Irgendwer: Somebody Doing Anything Nobody Wants To Do.
z-village, Pannonien.